Das Team in der Schweiz

Sowohl die MitarbeiterInnen in der Schweiz, wie auch diejenigen in Afghanistan kennen die Umstände und Bedürfnisse in Afghanistan und in Daulatzai gut und aus eigener Erfahrung.

Die Präsidentin

Zur Präsidentin unseres Vereins wurde Sima Ahmad gewählt. Sie ist 1964 in Kabul geboren, wo sie aufgewachsen und zur Schule gegangen ist. Sie hat am Polytechnikum in Kabul Elektroingenieur studiert und ist kurz nach ihrem Studium 1989 in die Schweiz geflüchtet. Frau Ahmad lebt seither mit ihren zwei Töchtern und ihrem Mann in Wetzikon (ZH).

Die Sekretärin

Sekretärin des Vereins ist seit 2012 Anna Frey, wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Politikberatungsbüro. Sie ist als Sekretärin verantwortlich für die Administration des Vereins sowie für die Öffentlichkeitsarbeit in Form von Newslettern, Jahresberichten und dem Versand an Stiftungen.

Die Buchhalterin

Kathrin Koebel hat einen Masterabschluss in Volkswirtschaftslehre und bei der Politikberatungsfirma econcept AG. Sie wurde im Frühjahr 2015 ins Amt der Buchhalterin des Vereins Direkthilfe Daulatzai gewählt.

Das Team in Afghanistan

Einige unserer Mitarbeiter vor Ort sind im betroffenen Dorf Daulatzai aufgewachsen und leben auch in der Nähe. So kann unser Verein vorzügliche Ortskenntnisse der Mitarbeitenden garantieren, was für echte Hilfe notwendig ist.

Verantwortlich Sekretariat in Kabul

Ahmad Saeedi führt das Sekretariat in Kabul. Er ist unsere Ansprechperson in Afghanistan und repräsentiert unseren Verein vor Ort. Sodann ist er verantwortlich für die Patenschaften, die Infrastrukturprojekte sowie für neue Projekte. Die Patenschaftsrenten in Kabul übergibt Ahmad persönlich an die Bedürftigen. Die Patenschaftsrenten nach Daulatzai überweist er an Chadija. Zudem erstellt er uns periodisch Rapports über unsere Projekte sowie über die Patenschaften. Ferner kontrolliert er auch die Mitarbeiter und stellt sicher, dass die Löhne und Patenschaftsrenten pünktlich überwiesen bzw. übergeben werden.

Hebamme im Ambulatorium

Chadija ist die Hebamme in unserem Ambulatorium und lebt auch in der Nähe. Sie behandelt dort die Frauen und Kinder. Sie steht in direktem Kontakt mit unserem Sekretariat in Kabul. Auf diese Weise ist es uns auch möglich, alle unsere Fragen rund um das Ambulatorium direkt an Chadija zu stellen. Ahmad, unser Sekretär in Kabul, übersetzt die Anliegen und Informationen der Ambulatoriumsmitarbeiter auf Englisch und leitet sie an den Vereinsvorstand in der Schweiz weiter. Des Weiteren ist Chadija auch für die Patenschaftsrenten in Daulatzai verantwortlich. Zusammen mit Shah Mineh stellt sie sicher, dass die Patenschaftsrenten an die Bedürftigen verteilt werden.

Pflegerin im Ambulatorium

Shah Mineh ist als Pflegerin im Ambulatorium tätig und unterstützt Chadija bei all ihren Arbeiten im Ambulatorium. Zudem verteilt sie zusammen mit Chadija die Patenschaftsrenten.

Hauswart des Ambulatoriums

Saduddin ist der Hauswart des Ambulatoriums. Er ist für die Sauberkeit des Ambulatoriums verantwortlich und kümmert sich ebenso um den Garten. Zudem lebt er im Hauswartshaus des Ambulatoriums und kann dadurch das Ambulatorium rund um die Uhr überwachen.

zurück Home weiter